Was ist Mentaltraining?

"Die Zukunft gehört jenen, die an die Schönheit ihrer Träume glauben.“ (Eleonore Roosevelt)


Wir alle besitzen ein großartiges Potenzial, das es zu erinnern gilt. Vergleichbar mit einem Eisberg, befindet sich ein nur kleiner Teil, das BEWUSSTE, oberhalb der Wasseroberfläche. Der viel größere Teil, nämlich das UNBEWUSSTE, liegt weit darunter. Welches uns in unserem Verhalten und Handeln positiv wie negative beeinflusst. 

Die Statistik sagt uns, dass abzüglich der Alltagsgedanken nur ca. 30% positiv und kreativ gedacht wird. Aber bis zu 70% werden negative, selbstwerteinschränkende Gedanken produziert. Bei vielen Menschen überwiegen im Alltagsbewusstsein Ängste, Sorgen, Zweifel, einschränkende und negative Gedanken.

Dr. Joseph Murphy, einer der ersten, der sich mit dem Programmieren des Unterbewusstseins auseinandergesetzt hat, sagt: „Unser Unterbewusstsein nimmt alles an, was wir glauben und fühlen, wovon wir überzeugt sind und was wir bewusst als wahr wahrnehmen.“

Das mentale Training wirkt dem entgegen. Wir bilden durch das positive Denken neue neuronale Netze im Gehirn. „Der Mensch ist kein Produkt der Umstände, die Umstände sind ein Produkt des Menschen.“ 

Im mentalen Training ersetzen wir negative durch positive Gedanken. Damit sammeln wir innere Kraft und Stärke. Mentales Training ist demnach Ziel-und Ressourcenorientiert. 

Dafür stehen uns eine Vielzahl an psychologischen Methoden zur Verfügung wie das kreative Visualisieren, Affirmationen, Ankertechnik, Zielarbeit, SCORE Modell, Entspannungstechniken, Blockierende Glaubenssätze auflösen, Konzentrationsübungen, u.v.m.

Mentaltraining für eine entspannte Geburt

Sich eine Zeit lang auf etwas spezifisch vorbereiten, seinem Körper vertrauen und am Tag X eine sportliche Höchstleistung erbringen – zu dieser Beschreibung passt ein sportliches Ziel, aber ebenso eine Geburt. Oft ist eine Geburt sogar um einiges herausfordernder als ein sportliches Ziel; sowohl physisch als auch mental. Weshalb es sich lohnt, sich während der Schwangerschaft mit den körperlichen Veränderungen und der bevorstehenden Geburt auseinanderzusetzen. Eine mentale Geburtsvorbereitung hilft während der Schwangerschaft, für eine selbstbestimmte Geburt sowie auch für die erste Zeit mit dem Baby. 

Welche Vorteile kann dir eine mentale Geburtsvorbereitung bringen?

  • positiveres Erlebnis von Schwangerschaft und Geburt
  • kürzere, leichtere und schmerzarme Geburt
  • geringe oder keine Einnahme von Schmerzmedikamenten
  • wesentlich weniger Dammschnitte
  • schnellere Erholung nach der Geburt
  • friedlichere Babys

Was erwartet dich im Kurs oder Einzelcoaching?

  • Entspannungs-, Atem- und Körperwahrnehmungsübungen
  • Abbau von Ängsten (Geburtsspirale)
  • Verschiedene Mentaltechniken, Visualisierung, Ankern, Affirmationen
  • Förderung des Selbstvertrauens und der Selbstsicherheit in Bezug auf die bevorstehende Geburt
  • Kontakt zum ungeborenen Baby fördern (Pränatale Verbundenheit)
  • Stärkung der eigenen Intuition durch Achtsamkeit
  • Wissenswertes zum physiologischen Geburtsablauf
  • Positive Geburtsgeschichten und Filme machen dir Lust auf deine bevorstehende Geburt
  • Durch Übungen und Gespräche wirst du dir klar darüber, wie du deine Geburt erleben und gestalten möchtest.
  • Stärkung des Geburtsbegleiters in seiner Rolle
  • Stärkung der Elternrolle (Kommunikation, Selbstbestimmtheit)

Mentaltraining für Kinder-und Jugendliche

Kinder und Jugendliche stoßen immer öfter an ihre Leistungs- und Belastbarkeitsgrenzen. Diese klagen beispielsweise über:

  • erdrückenden, psychischen und/oder physischen Stress,
  • ein flaues Gefühl in der Magengegend, Übelkeit,
  • immer wieder kehrende Kopfschmerzen,
  • Schulangst
  • Selbstzweifel und Versagensängste.

Das Beruhigende ist: Mentale Stärke ist erlernbar!

Mentaltraining kann auch bei Kindern in allen Lebensbereichen (Alltag, Schule, Sport, ...) angewandt werden und ist geeignet, die Persönlichkeit der Kinder zu stärken. Mit der Unterstützung der Eltern und dem altersentsprechenden Training können sie zu mental kraftvollen Jugendlichen heranwachsen.

Elternmentaltraining

„Im Grunde ist es wahrscheinlich ganz einfach. Das Glück der Familie hängt vom eigenen Glück ab“ Jesper Juul

Denn, es liegt in unserer Verantwortung, dafür zu sorgen, dass es uns gut geht!
Mentaltraining gibt auch dir als Mama oder Papa Werkzeuge zur Hand, damit du mental stark wirst.


Gerne unterstütze ich dich dabei im Einzelcoaching.

Auch als Vortrag oder Workshop in Einrichtungen für Kinder/Jugendliche und Elternbildung möglich.

Bitte schicke mir hierzu eine Anfrage.